BTW-19 Norbert W. Großklaus

„Seid realistisch – habt Träume.“
– Graffiti-Schrift auf einer Berliner Hauswand

 

Liebe Freundinnen und Freunde,

Offenburg und damit auch der Wahlkreis ist ein Oberzentrum Südlbadens. Wirtschaftlich enorm stark, ländlicher Raum mit allen seinen Vorzügen und den bekannten Problemen. Seit gefühlten ewigen Zeiten im Dauerbesitz von ein und demselben CDU-Abgeordneten. Das werde ich wohl nicht verhindern können – aber ein Gegengewicht sollte endlich Wirklichkeit werden. Dazu braucht es einen aussichtsreichen Listenplatz. Nicht nur für mich, sondern auch für Südbaden.

Deshalb werbe ich um euer Vertrauen, bitte ich euch um eure Unterstützung.

Mit drei B’s will ich mich euch vorstellen: B wie Beruf . B wie Baden. B wie Bundestag.

B wie Beruf. Ich bin evangelischer Pfarrer. Habe viele Jahre in Offenburg als Gemeindepfarrer gearbeitet. Danach war ich beim kirchlichen Rundfunk in Karlsruhe und habe fast zwölf Jahre Beiträge für die Privatradios in Baden gesprochen. Über zehn Jahre war ich als Sportreporter tätig für den lokalen Radiosender hier in der Ortenau, moderiere bis heute Veranstaltungen wie das „Internationale Fest“. Seit 2004 lehre ich nun an einem Berufsschulzentrum in Offenburg. Flüchtlinge unterrichte ich ebenso wie das BEJ ( Berufseinstiegsjahr ) und auch gymnasiale Klassen bis zum Abitur.
Täglich beschäftigen wir uns mit diesen Themen:
Wie kann diese Welt gerechter werden? Sozialer? Wie können, ja, müssen die Güter besser verteilt werden? Wie kann Teilhabe in Deutschland aussehen? Zum Beispiel für Menschen mit einer Behinderung?
Und wie soll zukünftig das Verhältnis von Staat-Kirche aussehen? Wie können die Religionen und Kulturen gut zusammen leben? Wie können politisch Asylsuchende integriert werden?
Von Herzen möchte ich hier mitdenken, mitgestalten – ja, vielleicht sogar Visionen mitentwickeln.

B wie Baden. Genauer: Südbaden, Ihringen am Kaiserstuhl. Da komme ich her. Aufgewachsen also mit Weinbau und Landwirtschaft, denn mein Vater war Winzer und Landwirt von Beruf. Als Jugendlicher konnte ich miterleben, wie eine ganze Region erfolgreich gegen den Bau eines KKW gekämpft hat: in Wyhl beim nördlichen Kaiserstuhl. Das Thema „Erneuerbare Energien“, wie auch die Frage nach einer ökologisch orientierten Bewirtschaftung von Reb- und Ackerflächen sind mir vertraut.
Wo ich herkomme – das prägt mich bis heute.

B wie Bundestag. Seit zweieinhalb Jahren bin ich Stadtrat hier in Offenburg. Mit viel Freude. Herzblut.
In der Lokalpolitik geht es ja auch um: Flüchtlingsintegration, Älterwerden in dieser Gesellschaft, ein gutes Verhältnis zur muslimischen Moscheegemeinde, zu der alevitischen Gemeinde usw,, um das Fällen von Bäumen oder neue pflanzen – im Kleinen die großen Fragen. Im Bundestag will ich mich eben für diese Themen einsetzen: Menschenrechte, sozialer Frieden, schonender Umgang mit der Natur/Schöpfung. Hierzu gehört für mich auch der Tierschutz: eine artgerechte Haltung.

Diese wunderbare Region soll ab 2017 auch mit einem grünem Mandat im Bundestag vertreten sein – nicht nur mit einem schwarzen und roten.
Darum bitte ich um euer Vertrauen.

Grüne Grüße,
Norbert W. Großklaus

Biografie

  • Geb. 07. Januar 1959 in Freiburg
  • 1976 Mittlere Reife
  • 1977 soziales Praktikum Kindergarten
  • 1978 soziales Praktikum Diakonie/Altenpflegeheim
  • 1978-1978 Fachhochschulreife Kolping Kolleg Freiburg
  • 1979-1984 Studium der ev. Religionspädagogik/Gemeindediakonie an der e. Hochschule Freiburg
  • 1984-1989 Studium der ev. Theologie in Freiburg, Heidelberg, Marburg, Basel
  • 1989-1991 Lehrvikariat in Rastatt
  • 1991-1992 Projektvikariat Arbeit mit Spätaussiedlern im Übergangswohnheim Appenweier
  • 1993-1999 Gemeindepfarrer in Offenburg
  • 1999-2000 Mitarbeit beim ev. Rundfunkdienst Baden Karlsruhe
  • 2000-2010 Religionsunterricht an der Mettnauschule Radolfzell
  • 2004-heute Religionsunterricht an den haus-und landwirtschaftlichen Schulen Offenburg/Lahr
weitere berufliche Tätigkeiten: Sprecher von Verkündigungssendungen für die Privatradios in Baden / Sportreporter für HITRADIO OHR / Moderation von Veranstaltungen / Autor von zwei Büchern

PDF

Download (pdf)