BTW-40 Nico Salfeld

Liebe Freund*innen!

Mein Name ist Nico Salfeld, ich bin 20 Jahre jung und wohne seit März in Freiburg, um dort mein Lehramtsstudium zu absolvieren.

Seit einigen Jahren bin ich Freund, Sympathisant und schließlich auch Verteter der grünen und auch junggrünen Politik.

2014 gründete ich in meinem Heimatort Gladbeck, das liegt in NRW, eine GJ-Ortsgruppe. Nach anfänglich großer Sympathie und Freude der alteingesessenen grünen Partei, musste ich leider schnell feststellen, dass man als Junger und Neuer nicht immer sehr beliebt war. Vor allem in solchen Situationen, wo man etwas alteingesessenes verändern, oder einfach einmal freischnauze seine Meinung kundtun wollte.

Nun bewerbe ich mich auf der nächsten LDK auf einen Listenplatz zur Bundestagswahl.

Warum?

Weil auch die Jugend in Deutschland eine Stimme bei den alteingesessenen Politiker*innen benötigt. Wer könnte diese Stimme besser repräsentieren, als jemand, der selbst noch zur Jugend gehört?

Politiker*innen die derzeit im Bundestag sitzen entscheiden oftmals über Dinge, die sie und ihre Generation teils nicht mehr betreffen werden. Dinge, die uns und unsere Zukunft aber in erheblichem Maße beeinflussen!

Die Wahlbeteiligung der 21-25 Jährigen war bislag immer an niedrigsten. Der Trend setzte sich auch mit der Einführung des Wahlrechts ab 18 fort und zeigte, dass die Gruppe U21 nun kaum noch wählen geht.

 

Wieso?

Viele der jungen Erwachsenen geben an, von der hiesigen Politik nicht mehr verstanden, beachtet oder gar repräsentiert werden.

Dies ist ein großer Nachteil für uns. Denn genau diese Gruppen werden nun versucht von der rechtspopulistischen AFD zum Wählen rechter Werte und Ideale zu bewegen. Wir, als Bündnis90/ Die Grünen müssen dagegensteuern. Und wie sollte es besser klappen, als mit einem jungen Erwachsenen, der sich in die Gefühle und Probleme eben solcher Menschen hineinversetzen kann?

Wir müssen jetzt etwas daran verändern und versuchen die jungen Leute wieder zum Wählen zu animieren!

Schließlich sind diese Menschen die Jugend. Die Jugend der Politik. Die Jugend, die den jetzigen Arbeiter*innen die Rente finanziert. Die Jugend, ohne die es kein Demnächst geben würde. Die Jugend Deutschlands. Kurzum: Diese Menschen sind eure und unsere Zukunft!

Aus diesem Grund möchte ich als Teil dieser Jugend JETZT Verantwortung übernehmen und mithelfen Deutschland zu einem offeneren, gerechteren, multikulturelleren, ja zu einem grüneren Land zu machen. Ich will mithelfen, dass Deutschland wieder ein Land wird, in dem man gerne lebt und auch als junger Erwachsener optimistisch in die Zukunft blicken kann.

Deshalb und wegen vielen weiteren Gründen, die ich euch gerne auf der LDK präsentieren werde, bewerbe ich mich auf einen akzeptablen Listenplatz für die Bundestagswahl 2017!

 

Euer Nico

 

Biografie

  • März 2014 – heute: Mitglied bei Bündnis90/Die Grünen
  • März 2014 – Februar 2016: Sprecher der Grünen Jugend Gladbeck
  • 2014-2016: Sprecher der AG Ökologie der Grünen Jugend NRW
  • 2014-2015: Mitglied der BAG Ökologie von Bündnis90/ Die Grünen
  • 2015-2016: Mitglied des Kreisparteirates KV Recklinghausen
  • seit Juni 2016: Mitglied des Kreisparteirates des KV Freiburg

PDF

Download (pdf)