BTW-33 Hubert Nowack

Liebe Freundinnen und Freunde,

hiermit bewerbe ich mich als Euer Kandidat für das Handwerk und den ländlichen Raum für die Wahl zum Deutschen Bundestag 2017 vorstellen.

Mein Name ist Hubert Nowack, ich arbeite als selbstständiger Zimmermeister in Rottweil, bin verheiratet und habe zwei Töchter.

Mitglied bei den Grünen bin ich seit 2010 und mein Motto lautet : Farbe bekennen! 

Deshalb habe ich die Wählervereinigung Forum für Rottweil verlassen und die Grüne Ortsgruppe Rottweil – Zimmern mitgegründet.Der Erfolg gab uns recht, denn seit 2014 haben wir auf Anhieb Fraktionsstatus sowohl im Stadtrat aus auch im Kreisrat von Rottweil erlangt. In beiden Gremien bin ich Fraktionssprecher und konnte so viel Erfahrung in der Kommunalpolitik sammeln.

Vor Ort setze ich mich vor allem für den Rad- und Fußwegebau, die Belange des ökologischen und sozialen Wohnungsbaues ein.

Der Schutz der Umweltsteht bei mir an oberster Stelle, so habe ich den Verzicht auf Verwendung von Glyphosat im Stadtgebiet, erfolgreich im GR durchgesetzt.

Vor über 20 Jahren habe ich mich mit meiner Familie in der Industriebrache einer alten denkmalgeschützten ehem. Pulverfabrik niedergelassen, welche wir mit viel gemeinschaftlichen Engagement zu einem Vorzeigemodell  gemacht haben. Hier Leben und Arbeiten mittlerweile wieder über 500 Menschen, der Location Award ging erst vor kurzem an das Veranstaltungsareal “Kraftwerk“.
Über meinem Werkstattgebäude habe ich im letzten Winter, als die Raumnot für Flüchtlinge so groß war, eine Unterkunft für 16 Familien mit über 50 Personen geschaffen. Diese betreue ich ehrenamtlich zusammen mit meiner Frau in vielen Belangen. Von der Kleinkinderbetreuung, Kindergarten, Einschulung, Busverkehr, Spendensammeln und verteilen, bis zur Geburtshilfe.

Auch habe ich mit vielen Mitstreitern aus allen Altersschichten, das in der Kernstadt liegende Kapuzinerkloster vor dem Abriss gerettet und ein Mehrgenerationenhaus darin installiert. Heute wird dieses Gebäude von der Bruderhausdiakonie betreut, welche darin Menschen mit Beeinträchtigung einen Arbeitsplatz im Gastro-, Veranstaltungsbereich, sowie einer Druckerei bietet. Wir begleiten diese Maßnahme weiterhin als Förderverein.

Den bürgerschaftlichen Dialog fördere und begleite ich bei folgenden Projekten:Dem geplanten Neubau der JVA, dem Bau des Thyssen Testturmes der mit 246 Metern Höhe sämtliche Gebäude weit überragt, sowie der geplanten längsten Fußgängerbrücke vom Turm zur Innenstadt.

Im Aufsichtsrat bei der ENRW setze ich mich vor allem für Energieeffiziente Gebäudeheizungen ein, Ladestationen für die zukünftige E-Mobilität, sowie im Abwasserbereich für den Bau einer 4. Klärstufe, welche auch Medikamentenrückstände, Hormone und Mikroplastik filtern kann und die nachfolgenden Neckaranrainer entlastet.

Als Obermeister der Zimmererinnung Rottweil, bin ich im Handwerk gut vernetzt und mit meinen vielseitigen Aktivitäten weit über die Region hinaus bekannt. Hier wurde mir von verschiedenen Verbänden schon Unterstützung vor und bei der Wahl zugesagt! Ich setze mich in dieser Tätigkeit vor allem für die qualifizierte Lehrlingsausbildung ein und habe eine für Rottweiler und Tuttlinger Zimmererlehrlinge  Ortsnahe Berufsschule beantragt und in Rottweil genehmigt bekommen. Auch ausbildungsbegleitende Fördermaßnahmen für Lernschwache unterstütze ich Tatkräftig und mit Erfolg, was die sehr niedrige Abbrecherquote belegt!

Der ländliche Raum von Stuttgart bis zum Bodensee liegt mir sehr am Herzen, deshalb möchte ich diesen weiterentwickeln und lebenswert halten. Hierzu gehört der Breitbandausbau genauso dazu wie die Verringerung durch Fluglärmbelastung im Südbadischen Raum durch den Züricher Flughafen.

Deshalb mochte ich mich gerne mit meinen vielseitigen Erfahrungen für die Grünen und diese Region im Deutschen Bundestag einbringen.

Mit grünen Grüßen

Euer

Hubert Nowack

 

Biografie

Hubert Nowack

  • Selbstständiger Zimmermeister und geprüfter Restaurator<br>
  • geboren am 17.10.1961 in Rottweil; verheiratet, zwei Töchter (17 und 20 Jahre alt)
Bildungsweg
  • 1972 – 1979 Schulbesuch in Rottweil, Abschluss Mittlere Reife
  • 1979 – 1982 Ausbildung zum Zimmermann, Abschluss als Innungsbester
  • 1991 Besuch der Meisterschule in Karlsruhe
Beruflicher Werdegang
  • 1983 – 1985 Traditionelle Wanderschaft beim Reiseschacht Axt & Kelle
  • Teilnahme an alternativen Projekten: Wendland, UFA Fabrik, Schäfereigenossenschaft Finkhof, Bau eines Dorfgemeinschafts-hauses in Ungarn
  • 1985 – 1986 Arbeit im Handwerkerkollektiv Axt & Kelle
  • 1986 – 1990 Arbeit als Zimmergeselle in der Schweiz
  • 1991 Gründung der eigenen Zimmerei in Rottweil
  • Ausbildungsbetrieb mit Gesellen und Lehrlingen
  • Betriebssitz im historischen Gewerbepark Neckartal  Rottweils
  • Seit 2010 Vorstandsmitglied im Verband der Restauratoren im Zimmerhandwerk
  • 2005 Entwickler und Patentinhaber  des nowa+ Holzverbinders
  • (Auszeichnungen: Adalbert Seifriz Preis, Arthur Fischer Medaille)
  • seit  2012 Obermeister der Zimmerer Innung Rottweil
Politische Aktivitäten und Gründungen
  • Gründung mehrerer Vereinigungen und Organisationen in Rottweil u.a. Interessengemeinschaft Team Gewerbepark Neckartal, Verein zur Rettung des Kapuzinerklosters, Freie Waldorfschule Rottweil, Projekt Gemeinschaftsgarten zur teilweisen Selbstversorgung,        Neugründung Ortsverband der GRÜNEN in Rottweil – Zimmern
  • Politische Tätigkeiten: Stadtrat – FORUM für Rottweil (2010-14), Mitglied Bündnis 90/DIE GRÜNEN seit 2010
  • Seit 2014 Fraktionssprecher von Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Stadtrat und Kreistag Rottweil.
Kunst und Politik
  • Teilnahme an diversen Kunstaktionen und Ausstellungen als Künstler und Bildhauer

PDF

Download (pdf)